Seehafen Wismar modernisiert Umschlagstechnik

12.07.2019 – 

Zum 15.07.2019 erneuert der Seehafen Wismar seinen Maschinenpark um vier leistungsstarke Hafenmobilkrane des international operierenden Herstellers Mantsinen Group Ltd Oy, Finnland.
Zu den Neugeräten von Mantsinen werden zwei 90 M, ein 120 M und ein 120 R mit einer Reichweite von bis zu 27 m gehören. Der Einsatz eines sogenannten HybriLift-Systems ermöglicht die Rückgewinnung von bis zu 35 % der Energie, die beim Senken des Auslegers frei wird.
Moderne, effizient arbeitende Dieselmotoren unterstützen die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs, sorgen für eine spürbare Verringerung der Emissionen und tragen somit zur Senkung des CO²-Ausstoßes bei.
Der regelmäßige Austausch der Neugeräte gewährleistet die Zuverlässigkeit unserer logistischen Prozesse und sichert unseren Kunden eine hohe Dienstleistungsqualität zu.
Mit der Inbetriebnahme der neuen Maschinen wird der Seehafen Wismar die kontinuierliche Modernisierung seiner vorhandenen Umschlagstechnik fortsetzen und somit die Effizienz der Umschlags- und Transportprozesse weiter
erhöhen.
Gleichzeitig wird die Zielsetzung der klimafreundlichen „green
logistics“ konsequent umgesetzt.