Ansiedlung und Freiflächen

Auf die zu erwartende Verkehrs- und Ansiedlungsentwicklung ist der Wirtschaftsstandort Wismar bestens vorbereitet. Potentielle Produktions- und Lagerflächen vermarktet der Seehafen Wismar an interessierte Gewerbe- und Industrieunternehmen. 

Neben kleineren Flächen im Hafengebiet stehen mit dem Großgewerbestandort Wismar-Kritzow Entwicklungsflächen von rund 180 ha zur Verfügung. Die attraktive Lage des Standortes mit seiner Nähe zum Hafen und dem Autobahnkreuz A20/A14 eignet sich vor allem für die Ansiedlungen hafenaffiner Unternehmen.

Das schafft Win-win-Situationen. Wir bieten eine erstklassige Infrastruktur und Raum für Expansion. Im Gegenzug ist es unser Ziel Wismar als Wirtschaftsstandort im Ostseeraum zu stärken und den Hafenumschlag zu fördern.

Kontakt

Seehafen Wismar GmbH
Kopenhagener Str. 3
23966 Wismar
Anfahrt PKW: Kopenhagener Str. 3 Anfahrt LKW: Tonnenhofstraße

+49 3841 452-0

Notfall-Rufnummern

Außerhalb der normalen Arbeitszeiten in dringenden Fällen kontaktieren Sie bitte folgende Personen:

Chef vom Dienst/
Bereitschaftsdienst Seehafen Wismar
+49 3841 452-400

Harald Forst, Hafenkapitän
+49 3841 2513260+49 172 9144968

ASB Sicherheitsdienst GmbH
+49 3841 452 327+49 151 18245263

Roland Pfefferkorn, Eisenbahnbetriebsleiter
+49 355 474669+49 171 1402258

Volker Dührkoop, PFSO
+49 170 8355878

Laurenz Dührkoop, stellv. PFSO
+49 159 01092122

Lage & Anfahrt