Anbindung Schiene

Nicht nur bei Massengütern gibt es traditionell eine hohe Affinität zum Transport mit Ganzzügen auf der Schiene. Deshalb ist eine erstklassige Anbindung des Standortes an das Bahnnetz ein wichtiger Faktor für die Leistungsfähigkeit des Seehafens Wismar.

Mehr als 60 % aller über den Seehafen abgewickelten Landverkehre erfolgen im Modal Split über die Schiene. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von Schadstoffemissionen und leisten unseren Beitrag zu Green Logistics.

Der Hafen verfügt über ein 23,4 km hafeneigenes Gleisnetz und ist elektrifiziert an das europäische Eisenbahnnetz angebunden. 14 unserer 15 Liegeplätze sind mit einem direkten Gleisanschluss ausgestattet.

Der hafeninterne Rangierbahnhof mit 18 Gleisen bietet beste Voraussetzungen für die Bildung von Ganzzügen. Amtlich geeichte dynamische Gleiswaagen stehen unseren Bahnkunden zur Verfügung. 

Damit stellen wir die Weichen nicht nur für den kombinierten Verkehr, sondern auch für integrierte logistische Ketten und zukunftsfähige, umweltfreundliche Transportnetzwerke.

Kontakt

Seehafen Wismar GmbH
Kopenhagener Str. 3
23966 Wismar
Anfahrt PKW: Kopenhagener Str. 3 Anfahrt LKW: Tonnenhofstraße

+49 3841 452-0

Notfall-Rufnummern

Außerhalb der normalen Arbeitszeiten in dringenden Fällen kontaktieren Sie bitte folgende Personen:

Chef vom Dienst/
Bereitschaftsdienst Seehafen Wismar
+49 3841 452-400

Harald Forst, Hafenkapitän
+49 3841 2513260+49 172 9144968

ASB Sicherheitsdienst GmbH
+49 3841 452 327+49 151 18245263

Roland Pfefferkorn, Eisenbahnbetriebsleiter
+49 355 474669+49 171 1402258

Volker Dührkoop, PFSO
+49 170 8355878

Laurenz Dührkoop, stellv. PFSO
+49 159 01092122

Lage & Anfahrt