Technische Ausrüstung

Innovative Hebetechnik und umfangreiches technisches Anlagenequipment sorgen für einen fach- und sachgerechten Umschlag für diverse Gutarten von A wie Automotive bis Z wie Zement.

Krantechnik mit Liftkapazitäten von 6,3 – 104 to und Flurfördergeräte mit Traglasten bis 45 to packen kraftvoll und leistungsstark im Tagesgeschäft zu. Diese arbeiten zugleich aber auch feinjustiert und passgenau, um z. B. hochwertige Industriegüter und Projektanlagen sicher und qualitätsgerecht zu verstauen.

Das Bulkterminal für witterungsempfindliche Massengüter verfügt über leistungsfähige Stetigförderanlagen mit Kapazitäten von 200 to/h bis zu 
600 to/h. Entsprechende Waggonentlade- und Schiffsbeladersysteme sind direkt integriert. 

Im Flüssiggutbereich, dem Spezialterminal für Gefahrgut, werden EKW ent- und TKW beladen. Tankschiffe werden über spezielle Schiffsentlader gelöscht und ihre wertintensive Fracht via Pipeline in die Tankläger der örtlichen Industrie gepumpt.

Alles multi purpose – Alles gut!!!

Kontakt

Seehafen Wismar GmbH
Kopenhagener Str. 3
23966 Wismar
Anfahrt PKW: Kopenhagener Str. 3 Anfahrt LKW: Tonnenhofstraße

+49 3841 452-370

Notfall-Rufnummern

Außerhalb der normalen Arbeitszeiten in dringenden Fällen kontaktieren Sie bitte folgende Personen:

Chef vom Dienst/
Bereitschaftsdienst Seehafen Wismar
+49 3841 452-400

Harald Forst, Hafenkapitän
+49 3841 2513260+49 172 9144968

ASB Sicherheitsdienst GmbH
+49 3841 452 327+49 151 18245263

Roland Pfefferkorn, Eisenbahnbetriebsleiter
+49 355 474669+49 171 1402258

Volker Dührkoop, PFSO
+49 170 8355878

Laurenz Dührkoop, stellv. PFSO
+49 159 01092122

Lage & Anfahrt