Ansiedlung und Freiflächen

Auf die zu erwartende Verkehrs- und Ansiedlungsentwicklung ist der Wirtschaftsstandort Wismar bestens vorbereitet. Potentielle Produktions- und Lagerflächen vermarktet der Seehafen Wismar an interessierte Gewerbe- und Industrieunternehmen. 

Neben kleineren Flächen im Hafengebiet stehen mit dem Großgewerbestandort Wismar-Kritzow Entwicklungsflächen von rund 180 ha zur Verfügung. Die attraktive Lage des Standortes mit seiner Nähe zum Hafen und dem Autobahnkreuz A20/A14 eignet sich vor allem für die Ansiedlungen hafenaffiner Unternehmen.

Das schafft Win-win-Situationen. Wir bieten eine erstklassige Infrastruktur und Raum für Expansion. Im Gegenzug ist es unser Ziel Wismar als Wirtschaftsstandort im Ostseeraum zu stärken und den Hafenumschlag zu fördern.


Vermietung von Immobilienobjekten und Büroflächen


Bürocenter

Objekt: Bürocenter

Adresse: Kopenhagener Str. 1, 23966 Wismar 

Lage: Das Bürocenter ist  am nördlichen  Rand der Wismarer Altstadt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und zum Zentralen Omnibusbahnhof gelegen und befindet sich am Ende eines Hafenbeckens. 

Büroflächen:

1. OG     1 Büro mit 57,39 m²

Ausstattung: Sanitärräume und eine Teeküche befinden sich auf der Etage in unmittelbarer Nähe zu den Büros. Die Gemeinschaftsflächen und auch zum Teil die Büroräume werden derzeit umfangreich renoviert.

Parkplätze: Parkflächen stehen direkt vor dem Gebäude zur Verfügung und können bei Bedarf angemietet werden.


Hafenhaus

Objekt: Hafenhaus

Adresse: Kopenhagener Str. 3, 23966 Wismar 

Lage: Das Hafenhaus ist auf dem Gelände der Seehafen Wismar GmbH zwischen zwei Hafenbecken gelegen. Sowohl die Altstadt als auch der Bahnhof und der zentrale Omnibusbahnhof sind von hier aus sehr gut erreichbar. 

Büroflächen:         

Ausstattung: Sanitärräume und eine Teeküche befinden sich auf der Etage in unmittelbarer Nähe zu dem Büro.

Parkplätze: Parkflächen stehen direkt vor dem Gebäude zur Verfügung und können bei Bedarf angemietet werden.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Frau Monique Deffge
+49 3841 452-354
mdeffge@hafen-wismar.de