Unternehmenspolitik und Leitlinien

Als Seehafen Wismar stehen wir seit Jahrzehnten für Hafenlogistik am Puls der Zukunft. Das gilt für unsere Arbeit wie für unsere Infrastruktur. Um Leistungen auf modernstem Niveau abzurufen, begleiten wir die dynamische Entwicklung am Markt mit umfangreichen Investitionen in Neubauten und Rekonstruktionen – Maßnahmen, mit denen wir unser Unternehmen für die Herausforderungen von morgen ausrichten.

Dabei ist uns Fortschritt genauso wichtig wie Beständigkeit und Tradition. Drei der wichtigsten Antriebe unseres Erfolgs verbinden Kunden im In- und Ausland seit jeher mit uns: unbedingte Qualität, die Fähigkeit zu Innovationen sowie ein Top-Service in all unseren Dienstleistungen.

Unsere Unternehmenspolitik orientiert sich stets an der Zufriedenheit unserer Kunden und am Wohl unserer Mitarbeiter. Dabei sind wir uns als einer der größten Arbeitgeber der Region auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Wir untermauern sie unter anderem mit einer Vielzahl von Maßnahmen für den Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz.

Um unseren hohen Anforderungen in diesen Bereichen optimal gerecht zu werden, setzen wir als Seehafen Wismar auf ein Integriertes Managementsystem (IMS) sowie ein zertifiziertes Qualitätsmanagement.

Kundenorientierung

Alle Geschäftsbereiche im Seehafen Wismar bündeln ihre Leistungen auf unser wichtigstes Ziel: die dauerhafte Zufriedenheit unserer Kunden. Für Ihre komplexen Anforderungen und Aufgaben bieten wir intelligente und individuelle Lösungen, die darauf ausgerichtet sind, Ihre Erfolge zu maximieren.

Mitarbeiterorientierung

Ein Unternehmen kann nur dann erfolgreich Kurs halten, wenn sein Team motiviert und qualifiziert zusammenarbeitet. Im Seehafen Wismar fordern und fördern wir die Eigenverantwortung und Entwicklung aller Mitarbeiter. Wir stärken ihre Zufriedenheit und bauen auf Verlässlichkeit und Kontinuität.

Dazu binden wir unsere Mitarbeiter in sämtliche Bereiche des Qualitäts- und Umweltschutzes sowie des Arbeits- und Gesundheitsschutzes ein. Als einer der attraktivsten Arbeitgeber im Norden ist eine Unternehmenskultur im Sinne aller Beschäftigten eines unserer wichtigsten Ziele.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Im Seehafen Wismar sorgen wir für ein gesundes Arbeitsklima – und zwar buchstäblich: Mit einem aktiv gelebten Gesundheitsmanagement sowie regelmäßigen Unterweisungen zur Arbeitssicherheit setzen wir uns für das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Dienstleister und Lieferanten ein. Für uns ist Gesundheit ein besonders schützenswertes Gut. Nicht zuletzt bildet sie das Fundament für die Leistungsfähigkeit unseres gesamten Teams.

Im Rahmen unseres Arbeits- und Gesundheitsschutzes schärfen wir das Bewusstsein zum Beispiel für:

  • das Beachten und Sicherstellen von Ordnung und Sauberkeit bei der Arbeit
  • das Vermeiden unnötiger Gefährdungen für unsere Mitarbeiter und für Dritte
  • das Befolgen aller Weisungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • das Einhalten von Ver- und Geboten (z.B. das Alkohol- und Drogenverbot sowie das Rauchverbot in nicht ausdrücklich erlaubten bzw. gekennzeichneten Bereichen oder Fahrzeugen)
  • das bestimmungsmäßige Verwenden und pflegliche Behandeln der zur Verfügung gestellten persönlichen Schutzausrüstung
  • das Prüfen und bestimmungsgemäße Verwenden aller Arbeitsmittel vor jeder Verwendung durch Sichtkontrolle auf sicheren Zustand und Eignung
  • ein sicherheits- und gesundheitsbewusstes Arbeiten
  • den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen
  • das Melden oder selbstständige Abstellen erkannter Mängel, soweit möglich
  • das Ansprechen und/oder Melden sicherheitswidrigen Verhaltens

Umweltschutz

Ökonomisch fokussiert, ökologisch sensibilisiert. Im Seehafen Wismar tragen wir durch ein ganzheitlich nachhaltiges Wirtschaften aktiv zum Schutz unserer Natur bei. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei vor allem auf dem Abbau von Umweltbelastungen. Zudem vermitteln wir unseren Mitarbeitern, Dienstleistern und Lieferanten ein konsequent umweltbewusstes Denken und Handeln.

Dabei legen wir Wert darauf:

  • alle relevanten Gesetze einzuhalten sowie die sich daraus ergebenden Forderungen zu beachten und umzusetzen
  • umweltverträgliche sowie energiesparende Produkte zu beschaffen und zu nutzen bzw. Ersatzbeschaffungen einzusetzen
  • Energie, Wasser, Materialien und sonstige Ressourcen sparsam und bewusst zu nutzen
  • Prozesse und Anlagen bewusst zu beobachten, um Leckagen zu melden und zu beseitigen
  • Motoren bei langen Standzeiten abzuschalten
  • Gefahrstoffsubstitution sowie notwendige Gefahrstoffe gesetzkonform zu lagern und anzuwenden
  • Abfälle möglichst zu vermeiden und unvermeidbare Abfälle umweltgerecht zu entsorgen
  • Mitarbeiter und externe Vertragspartner aktiv in den Umweltschutz einzubinden und Maßnahmen zur Verbesserung zu entwickeln

Gesellschaftliche Verantwortung

Unser hoher Anspruch an Qualität gilt auch für die Lebensqualität.. Wir sind mit vollem Einsatz dabei, wenn es darum geht, das gesellschaftliche Miteinander in Wismar und der Region zu bereichern. Dafür unterstützen wir seit vielen Jahren zahlreiche Gruppen und Vereine durch verschiedene Partnerschaften.

Qualitätsmanagement

Prozesse und Dienstleistungen auf Top-Niveau – das ist die Messlatte unseres Wirkens. Um Ihnen als Kunden stets optimale Leistungen zu liefern, haben wir im Seehafen Wismar seit geraumer Zeit ein zertifiziertes Qualitätsmanagement etabliert.

Es beinhaltet vor allem folgende Aufgaben:

  • aktive Übernahme von Verantwortung für unser Unternehmen und für die Zufriedenheit unserer Kunden
  • Erreichen optimaler Arbeitsergebnisse durch zuverlässiges, pünktliches und flexibles Handeln, zeitgerechte Kommunikation und gegenseitige Achtung
  • Sicherung der anforderungsgerechten und fachlichen Weiterentwicklung unseres Unternehmens durch eine fundierte Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter
  • Einhaltung aller betrieblichen Regeln, um höchste Qualität und Schadenfreiheit in all unseren Prozessen zu erreichen
  • Steigerung des Qualitätsbewusstseins unseres Personals sowie unserer Dienstleister und Lieferanten
  • regelmäßiges Prüfen der eigenen und angrenzenden Prozesse auf Qualität und Effizienz für eine stetige Optimierung
  • zeitnahe Erfassung, Analyse und Behebung von Prozessabweichungen
  • Einhaltung von Ordnung und Sauberkeit, selbständige und zeitnahe Meldung von Schäden und Ausfällen