Zahlen und Fakten

Zum Unternehmen

  • Firmierung zur GmbH: Juni 1990
  • Gesellschafter: 90 % Hansestadt Wismar, 10 % Land Mecklenburg-Vorpommern
  • Jährliches Umschlagvolumen: ca. 8 Millionen Tonnen (über alle Verkehrsträger)

Infrastruktur

  • Fläche: 66 ha, 56 ha davon Landfläche
  • Gedeckte Lagerflächen: 54.000 m², davon 36.500 m² für witterungsempfindliche Massengüter in loser Schüttung
  • Freiflächen: 115.000 m²

Kaianlagen

  • Kailänge: 2.500 m
  • Liegeplätze: 15 ( sowie 2 Dalbenliegeplätze)

Gleisnetz

  • 23.4 km eigene Gleisanlagen
  • Vorhandene Rangiertechnik in Form von Windenanlagen im Massengut- und Zwei-Wege Fahrzeugen im Stückgutbereich
  • Vollelektrifizierte Streckenanbindung
  • Rangierbahnhof mit 18 Gleisen für Bildung von Ganzzügen

Schiffsabmessungen 

  • Max. Länge: 240 m
  • Max. Breite: 35 m
  • Erlaubter Tiefgang: 8,5 m

Bis 8,7 m ist auf Ausnahmegenehmigung in Abhängigkeit von Wasser-Windbedingungen sowie technischer Ausrüstung des Schiffes möglich.