Hafenerweiterung

Der Seehafen Wismar gewinnt weiter an Größe – und das auf ganzer Fläche: Mit dem Ausbau unserer Infrastruktur entwickeln wir uns dynamisch weiter, bleiben wettbewerbsfähig und vergrößern die Möglichkeiten für Sie – zum Beispiel durch die Schaffung neuer Umschlag- und Lagerflächen.

Mit dem Abschluss des mittlerweile zweiten Bauabschnitts unserer Hafenerweiterung bieten wir ab Ende 2018 außerdem eine neue, 332 m lange Kaianlage für bis zu zwei Schiffe.

Neben den Liegeplätzen erweitern wir den Seehafen überdies um eine 41.500 m² großdimensionierte Kaianlage sowie multifunktionale Flächen für den Güterumschlag – inklusive direktem Gleisanschluss und einer Anbindung der Hafenstraße zum neuen Terminal.

Entscheidende Investitionen, die unser Potenzial stärken, um in den nächsten 15 Jahren den wasserseitigen Güterumschlag von 3,5 auf 6 Mio. t pro Jahr zu erhöhen. Dann werden sogar Großschiffe mit einer Länge von bis zu 294 m im Seehafen Wismar festmachen können – womit wir die Erschließung weiterer Märkte Richtung Übersee ermöglichen.

Seehafen Hafenerweiterung