Top-Ausbildungsbetrieb 2018

21.03.2018 – 

Am 19.03.2018 gehörte die Seehafen Wismar GmbH als modernes Hafenlogistikunternehmen erneut zum ausgewählten Kreis der „Top-Ausbildungsbetriebe" in Westmecklenburg. Überreicht wurde der Preis durch Frau Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Herrn Thon, Präsident der IHK sowie Herrn Eisenach Hauptgeschäftsführer der IHK. Die Urkunde wurde durch Jan Kelling, Bereichsleiter Personal, gemeinsam mit dem Auszubildenden Janek-Anton Korth erfreut entgegen genommen.

Die Übergabe der Auszeichnungen an die prämierten Unternehmen der Region fand im feierlichen Rahmen in Schwerin statt. Seit November 2017 hatten regionale Unternehmen die

Möglichkeit am Wettbewerb teilzunehmen. Eine Auswertung erfolgte durch eine Jury unter der Schirmherrschaft vom IHK-Präsidenten.

Für Herrn Kelling hat die Berufsausbildung junger, motivierter Menschen einen hohen Stellenwert und gehört zur Unternehmenstradition: „Die duale Ausbildung ist für uns auch eine Möglichkeit dem Fachkräftemangel entgegenzutreten und den eigenen Fachkräftebedarf zu decken." Aktuell bildet der Seehafen 10 Fachkräfte für Hafenlogistik aus und für den Ausbildungsstart am 01.09.2018 sind bereits alle Ausbildungsplätze vergeben: „Wir freuen uns über die große Resonanz für den Ausbildungsberuf Fachkraft für Hafenlogistik und fühlen uns in der Arbeit mit unseren Auszubildenden bestätigt.", so Kelling.

Presse-Mitteilung als Download