Seehafen Wismar begrüßt Durchführung des spc-Themenabends in Wismar

12.09.2014 – 

spc Logo

Mit Unterstützung der Seehafen Wismar GmbH (SHW) und der Hansestadt Wismar veranstaltet das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (spc) ihr nächstes Dialog-Event zum Meinungs- und Informationsaustausch zwischen Marktteilnehmern aus Politik und Logistik. Die Abendveranstaltung findet am 18. September 2014 im Rathaus von Wismar statt und wird von Frank C. Firnkes, Vorstandsvorsitzender SPC und Senior Counsellor Global Logistics  K+S AG sowie Bürgermeister der Hansestadt Wismar, Thomas Beyer, offiziell eröffnet. „Wir freuen uns, dass wir als Gastgeber zum Gelingen der Veranstaltung beitragen und somit einen erstklassigen Rahmen zum regen Gedankenaustausch bieten können.“, so Thomas Beyer. 

spc lädt zu seinen regelmäßig stattfindenden Marktplatzveranstaltungen häufig erfahrene Referenten ein, um vielfältige Themen u.a. aus der maritimen Wirtschaft in den Fokus zu stellen. Auch dieses Mal.

Michael Kremp, Geschäftsführer der Seehafen Wismar GmbH, wird in seinem Vortrag „Wismar – ein starker Multi-Purpose Port“ den Anwesenden einen Einblick hinter die Kulissen des Universalhafens gewähren. Rolf Lorbeer, Kaufmännischer Divisionsleiter Retail der EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co. KG, beleuchtet den „Logistikstandort Wismar aus Sicht der Holzindustrie“. In einer lockeren Gesprächsrunde  können bei entspannter Atmosphäre Diskussionen angeregt und logistische Themen erörtert werden. Der Abend steht ganz im Zeichen der maritimen Logistik.

Pressemeldung als pdf