CCCW wird Mitglied bei Cruise Europe

26.02.2013 – 

Das Columbus Cruise Center Wismar (CCCW) und das Columbus
Cruise Center Bremerhaven werden zum 01.03.2013 Mitglied in
Cruise Europe, einer internationalen Marketingkooperation für
Kreuzfahrthäfen. Cruise Europe spannt einen Schirm über mehr
als 100 europäische Kreuzfahrthäfen und gilt in der Fachwelt als
eines der traditionellsten und wichtigsten Zusammenschlüsse.
Jens Skrede, Managing Director von Cruise Europe, freut sich
über den Beitritt dieser beiden deutschen Häfen sehr: „Mit Wismar
und Bremerhaven verfügt Cruise Europe jetzt auch über zwei
deutsche Mitgliedshäfen und verstärkt damit den Auftritt unserer
Organisation um ein weiteres, wichtiges europäisches Partnerland.
Mit beiden Columbus Cruise Centern ergänzen wir unsere
Repräsentanz bei den internationalen Reedern durch zwei sehr
professionelle Unternehmen“. Bereits im Februar haben Vertreter
von Cruise Europe die Hansestadt besichtigt und ihr ein großes
Potential als zukünftige Kreuzfahrtdestination zugesprochen.


Damit erhält Cruise Europe nicht nur deutsche Mitgliedshäfen,
sondern es werden auch gleich zwei wichtige Destinationen für
Kreuzfahrtschiffe im deutschen Bereich abgedeckt, die Ostsee
und die Nordsee. „Wir versprechen uns von der neuen Mitgliedschaft
eine Ergänzung der zahlreichen Vertriebssynergien, die wir
bereits mit dem Columbus Cruise Center Bremerhaven haben
einleiten können“, kommentiert Michael Kremp, Geschäftsführer
des CCCW. Durch regelmäßige Fachveranstaltungen und Akquisitionsreisen
von Cruise Europe werden die vom CCCW durchgeführten
Werbemaßnahmen für den Standort Wismar flankiert.


Auf der bereits im Januar ins Leben gerufenen Arbeitsgruppe
„Kreuzfahrttourismus“, die aus unterschiedlichen Wirtschaftsvertretern
der Hansestadt Wismar besteht, wird Cruise Europe im Mai
einen Fachvortrag über die Erfahrungen zu Landausflügen in anderen
Kreuzfahrthäfen halten. Auf der internationalen Kreuzfahrtmesse
Cruise Shipping Miami wird CCCW gemeinsam mit den
anderen deutschen Kreuzfahrthäfen auf dem Gemeinschaftsstand
„Destination Germany“ vertreten sein. Auch auf dieser Veranstaltung
wird Cruise Europe begleitend für seine europäischen Mitgliedshäfen
werben.

Pressemitteilung als pdf