Logistik für Maschinen und Anlagen

Die deutsche Ingenieurskunst erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Der Ex- und Import ausgefeilter Technik in größeren Dimensionen funktioniert nur mit entsprechender Logistik. Für eine tadellose Funktionstüchtigkeit am Einsatzort wird Transporttechnik eingesetzt, die höchsten Ansprüchen genügt. So lassen sich schwergewichtige Propeller und überlange Rotorblätter über die Kaikanten bewegen.

Die barrierefreie Anbindung vom Seehafen Wismar an das Autobahnkreuz A20/A14 bietet die Möglichkeit Maschinen und Anlagen schnell und sicher von der Straße auf das Schiff und umgekehrt zu bringen.

Und da nicht zuletzt Transportwege und Transporttechnik wiederum von Ingenieuren erdacht sind, gibt es noch einen Grund mehr, die Ergebnisse ihrer Arbeit mit dem nötigen Fingerspitzengefühl zu bewegen.

Logistische Dienstleistungen:

  • Umschlag für alle Verkehrsträger
  • Lagerhaltung
  • Transport
  • Ladungs- und Warenkontrolle
  • Ladungssicherung
  • Kommissionierung
  • Aufbau logistischer Ketten
  • Kombinierter Verkehr

Terminal:

  • Freilager
  • Gedeckte Lagerkapazität
  • Gleisanschluss
  • Barrierefreie Anbindung an Autobahnkreuz A20/A14

Equipment:

  • Mobilkräne (Hebekapazität bis 104 t)
  • Portalkräne (Hebekapazität zwischen 6,3 – 45 t)
  • Tug-Master/Schwerlasttrailer (100 t)
  • Flurfördergeräte: Gabelstapler (Hebekapazität bis 32 t), Reach Stacker (Hebekapazität bis 45 t)